FAQ

Alles was Sie über Hypnose wissen wollen!

FAQ
Was passiert bei Hypnose?

Hypnose ist ein veränderter Wahrnehmungszustand. In diesem Zustand ist dein Unterbewusstsein besonders empfänglich und der Kritiker ist gedämpft. Suggestionen und Vorstellungsübungen wirken dabei um ein Vielfaches stärker als bei der Autosuggestion. Du bist dabei NIE willenlos, wie so oft fälschlicherweise berichtet und gedacht wird. Alleine schon der hypnotische Zustand ist heilsam für Körper und Seele.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Hypnosesitzung dauert bei mir in der Praxis oder via Skype zwischen 35 bis 45 Minuten. Das ist der Zeitraum, wo du in Hypnose bist und den wunderschönen Zustand genießen kannst.

Wie oft soll man Hypnose machen?

In der Regel genügt ein Vorgespräch mit Ersthypnose, 2 abgestimmte Hypnosesitzung und eine für den Klienten erstellte Hypnose MP3, welche er sich möglichst einmal täglich, für einen Zeitraum von 6 bis 12 Wochen anhört.

Brauche ich eine spezielle Ausrüstung (z. B. Sessel, Liege, Kopfhörer...) dafür?

In meiner Praxis sowieso nicht, da ist alles vorhanden. Bei einer Onlinehypnose über Skype oder Zoom solltest du einen Platz haben, wo du es dir sehr bequem machen kannst und du nicht gestört wirst. Genauso ist soll es sein, wenn du dir die für dich erstellte Hypnose MP3 anhörst.

Kann ich es alleine machen oder brauche ich einen Hypnotiseur oder Anleitung?

Das kommt immer auf das Thema an. Bei leichten Dingen kann man durchaus mit Affirmationen, Autosuggestion oder Selbsthypnose arbeiten. Handelt es sich um ein stärkeres Problem oder sitzt etwas tiefer, würde ich einen erfahrenen Hypnotiseur, zu dem du ein Vertrauen aufbauen kannst, aufsuchen. Ich würde da nicht selbst an mir rumdoktern, sondern mich in erfahrene Hände begeben.

Bei welchen Problemen, Schwierigkeiten, Krankheiten ... Hilft Hypnose?

Bei allem was vom Unterbewusstsein gesteuert wird kann Hypnose stark wirken bzw. unterstützend helfen. Das Unterbewusstsein steuert so ziemlich alles in uns. Verhaltensweisen, Zwänge, Essverhalten, alle Gefühle, Selbstheilung, Motivation, Tatendrang, deine Energie usw. Wenn du nicht weißt, ob bei deinem Thema Hypnose hilft, dann schreib mir einfach eine Nachricht per E-Mail, WhatsApp. herbert@mental123.de Mobil: 0049 15141260345

Ist Hypnose auch was für Kinder?

Ja, durchaus. Dabei muss die Hypnose Kindgerecht aufgebaut werden. Zwischen 4 und 10 arbeitet man mit hypnotischen Traumreisen, die für das Kind, den Ursachen und den Zielen geschrieben und
abgestimmt werden. Vor dem 4 Lebensjahr kann man mit einer Stellvertreter Hypnose arbeiten. Ab 10 Jahre kann man mit Suggestionen gute Erfolge erzielen.

Kann man Hypnose machen, wenn man Medikamente nimmt?

Es kommt auf das Medikament an. Bei Psychopharmaka würde ich sehr vorsichtig sein und es mit dem Arzt absprechen. Da ich in den vielen Jahren ein gutes Netzwerk aufgebaut habe, bekomme ich immer eine hilfreiche Antwort. Der Arzt, Psychiater oder Psychotherapeut wird mir sagen, was man machen kann, um Hypnose bei dem Einsatz von Psychopharmaka anzuwenden oder ob Hypnose bei bestimmten Psychopharmaka nicht zu empfehlen sind. Sicherheit geht immer vor!

Wann macht man keine Hypnose oder kann man keine Hypnose machen?

Grundsätzlich kann man immer Hypnose machen, denn es ist etwas ganz Natürliches, den Geist zu stimulieren, etwas zu verändern, abzubauen, von was loszulassen. Die einzigen Bedenken hätte ich bei bestimmten Psychopharmaka. Bei Drogenkonsum oder Alkohol würde ich keine Hypnose anwenden. Wenn jemand süchtig ist, muss er vorher einen Entzug machen, alles andere wäre meiner Erfahrung nach fahrlässig. Damit er nach dem Entzug nicht wieder rückfällig wird, macht Hypnosetherapie einen Sinn.

Welche Erfolge oder Erfahrungsberichte gibt es?

Sehr, sehr viele! Die Erfolge bei mir selbst, wo ich 2007 noch extrem fettleibig und depressiv war. Heute geht es mir so gut wie noch nie zuvor. Bin total in meiner Mitte und erreiche fast alles was ich erreichen will. Nicht immer sofort aber Schritt für Schritt. Aus meiner eigenen Erfahrung konnte ich schon so vielen Menschen helfen und das ist auch ein Geschenk für mich selbst. Nur ein paar Beispiele: Bei Ängsten und Phobien gibt es sehr gute Resultate. Abnehmen geht mit Hypnose sehr leicht, denn es setzt da an, wo das Essverhalten liegt, Raucherentwöhnung, Blockaden und hinderliche Programme auflösen und so vieles mehr. Hast du Fragen zu deinem Thema, dann melde dich bei mir. Ich werde dir eine ehrliche Antwort geben. E-Mail, WhatsApp. herbert@mental123.de Mobil: 0049 15141260345

Gibt es die eine Hypnose oder muss die Hypnose auf die jeweilige Person abgestimmt sein?

Bei leichten Themen, kann eine allgemeine Hypnose gut helfen. Das kennt man auch aus der Show- oder Straßenhypnose. Die Wirkung hält, wenn überhaupt nur kurz an. Bei schwierigen oder tiefsitzenden Themen, das kann auch das Essverhalten sein, sollte man die Hypnose auf die Person, die Ursache und das Ziel abstimmen. Je besser man es macht, desto stärker und anhaltender ist die Wirkung. Wenn man darüber nachdenkt, eigentlich ganz logisch.

Kann es sein, dass die Beschwerden nach der Hypnose schlechter werden?

Ja, wenn der Hypnotiseur falsch arbeitet und sich keine Mühe gibt. Es gibt aber auch das Phänomen der Erstverschlimmerung. Das kommt aber sehr, sehr selten vor. Nach der Erstverschlimmerung kommt es zur Verbesserung.

Kann man die Kleidung anlassen oder muss man sich bei Hypnose ausziehen?

Nein, natürlich lässt man die Kleidung an. Wenn ein Hypnotiseur von mir verlangt, dass ich mich ausziehe, würde ich sofort seine Praxis verlassen. Bequeme Kleidung ist aber von Vorteil. Ein Zimmer, wo man sich ungestört umziehen kann, sollte in der Praxis immer vorhanden sein.

Was ist, wenn man vor Unruhe nicht liegen bleiben kann?

Das ist die Aufgabe des Hypnotiseurs. Er muss die Hypnoseinduktion so abstimmen, dass du es kannst. Spätestens im zweiten Anlauf soll es gelingen.

Was ist wenn man einschläft?

Bei mir in der Praxis schläfst du nicht ein, da ich dich mittels spezieller Induktionstechnik immer in Trance halte. Du wirst alles mitbekommen was ich sage. Bei dir zu Hause, wo du dir deine für dich erstellet Selbsthypnose auf MP3 anhörst, kann es durchaus mal vorkommen, das du einschläfst. Wenn es nur ab und an so ist, passt es. Ansonsten erhältst du 4 verschiedene Hypnoseeinleitungen mit deiner auf dich abgestimmten Hypnose. Da ist eine Aktiv-Hypnose dabei, eine Wachhypnose und eine Tiefenhypnose. Wenn du schon sehr müde bist, hörst du dir einfach die Aktiv-Hypnose an oder die Wachhypnose.

Kann ich Rückfragen an dich stellen?

Ja, natürlich. Für meine Kunden bin ich immer da, denn dein Erfolg ist zugleich auch mein Erfolg!

Wie lange dauert es, bis sich mein Zustand bessert?

Das kann man nicht genau sagen. Die einen haben nach der ersten Sitzung schon eine starke Verbesserung, bei den anderen stellt es sich nach ein paar Wochen ein. Dabei kann man beobachten, je länger du das Problem / Symptom hast, desto länger dauert es. Nach ca. 3 bis 4 Wochen solltest du schon eine deutliche Veränderung spüren. Beharrlichkeit führt zum Ziel. Du erwartest ja auch nicht, dass man 20 Kg Übergewicht über Nacht verliert. Natürlich wirst du immer Leute finden, die dir alles Mögliche versprechen. Das sind aber keine Therapeuten oder Coaches, sondern Zauberer. Ein Zauberer bin ich leider nicht, aber jemand der dich zu deinem Ziel führt.

Haben Sie noch Fragen?

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich. Ich werden Ihnen gerne alle Fragen beantworten und gemeinsam finden wir den Richtigen Weg für Sie.